Steuer-Tipp Italien

Seit diesem Jahr gilt in Italien ein neues Steuergesetz zur Berechnung der Mehrwertsteuer bei Projekten die in Italien durchgeführt werden. Hier liegt ein klarer Vorteil in der Zusammenarbeit mit einer DMC, wie unserem Partner +39 Italy.

 

Bei einem Projekt in welchem Einzelleistungen gebucht werden (Nur  - Hotel, Einzeltransferleistungen, Reiseleitung, etc.) müssen in der Endabrechnung die Mehrwertsteuer aufgezeigt und berechnet werden.

 

Bei einem Projekt in dem das gesamte Programm über die Agentur gebucht wird (Übernachtung, Transferleistungen, Verpflegung sowie mindestens einen weiteren Buchungsbestandteil wie z. B. eine Stadtführung, Technik, Hostessen, etc.) kann die Endabrechnung netto erfolgen und die Rechnung unterliegt dem 7. Artikel des italienischen Steuergesetzes.

 

Für weitere Einzelheiten stehen unsere Kollegen von +39 Italy Ihnen sehr gerne zur Verfügung. Um eventuelle Unstimmigkeiten zu klären wenden Sie sich bitte ebenfalls an Ihren Steuerberater.

Vernetzen Sie sich mit uns bei Xing