TMC NEws

Hier finden Sie alle Neuigkeiten rund um die TMC-Welt.

TMC Newsletter Oktober 2017

Review und Preview aus der TMC-Welt:

> Florenz: noch 1 Platz Für Kurzentschlossene frei!

> Riga begeistert dank 3K MANAGEMENT

> Personalities: Christine trägt Afrika im Herzen

> Give me five @ IBTM

Download
TMC_Newsletter_OKT17.pdf
Adobe Acrobat Dokument 574.5 KB

Fam-Trip Riga - jung, frisch und kreativ

Auf Einladung von unserer DMC 3K MANAGEMENT Geschäftsführer Edgars Kuzmans und mit Unterstützung von Air Baltic reiste Carmen Glaser-Gallion von unserem Team zusammen mit 8 MICE-Planern und einem Redakteur der CONVENTION INTERNATIONAL nach RIGA, um diese wunderschöne Stadt & Region persönlich kennen zu lernen bzw. neu zu entdecken.

 

Air Baltic fliegt von 5 deutschen Flughäfen direkt nach Riga und die Frankfurter Gruppe bildete am Samstag, 23.09. Abend die gutgelaunte Vortruppe. Nach kurzem Transfer vom Flughafen in die Stadt kamen wir im Pullman Hotel Riga Old Town an. Man fühlt sich gleich wohl in diesem modernen 5*Boutique-Hotel, das erst vor einem Jahr eröffnet hat. Das Hotel liegt zentral in der Altstadt, 300m vom Domplatz entfernt und verbindet die alte Fassade des ehemaligen Pferdestalls von Baron Münchhausen mit einem modernen Hotelbau, deren 155 Zimmer skandinavisch geprägt sind. Wirklich eine gelungene Kombination und ‚a warm welcome’!

mehr lesen

TMC Newsletter August 2017

Review und Preview aus der TMC-Welt:

> Ein Borgo Marinaro im Friaul

> Personalities: Davide, unser Ironman in Malta

> Spectra in Scotland und Spectra Premium UK: Summer Selects & Premium Picks 2017

> Move it, Move it

> Kommen Sie mit TMC zur IBTM nach Barcelona - es lohnt sich!

> Hot News: ESA Büro Mexico / Neue Kroatien DMC

Download
TMC_Newsletter_AUG17.pdf
Adobe Acrobat Dokument 537.7 KB

TMC-Newsletter Juli 2017

Review und Preview aus der TMC-Welt:

> Malta Fam-Trip - schön war's

> MICE-Ideen und Angebote für Kurzentschlossene

> IBTM - Begleiten Sie uns als Hosted Buyer zur IBTM nach Barcelona

> ICE, ICE...Baby

Download
TMC_Newsletter_Juli_2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 358.2 KB

TMC-Newsletter Juni 2017

Download
Review und Preview aus der TMC Welt
> Heiß, weit und unendlich schön... Wüsten dieser Welt
> Lettland, ein Wintermärchen
> Malta Inforeise: Last Call
> Arabian Adventures - Magie im Web
> IMEX 2017 - unsere persönliche Nachlese
TMC_NL_Juni.pdf
Adobe Acrobat Dokument 373.4 KB

TMC-Newsletter Mai 2017

Download
Review und Preview aus der TMC-Welt
> Für's Protokoll: Kyoto - das traditionelle Japan
> Apulien - Italiens ursprünglicher Süden
> IMEX 2017 Frankfurt - Wir laden Sie ein!
> Katrin Degenkolb: Ihre deutsche Ansprechpartnerin in Rom
> Deutsche Ansprechpartnerinnen bei+34 Spain
> Hot News!
Newsletter Mai 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 522.3 KB

TMC-Newsletter März 2017

Download
Review und Preview aus der TMC Welt
> 8th WAVE: Mit neuem Partner Asien aus einer Hand
> IMEX 2017 Frankfurt - Wir laden Sie ein!
> 3K MANAGEMENT Nachrichtenkanal - ziemlich genial!
> Südafrika - Immer wieder schön: Neue Programme von Terra Nova
> Hot News!
TMC-Newsletter März 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 552.5 KB

IMEX Frankfurt 2017 - Nehmen Sie teil!

Wir möchten Sie sehr herzlich zur IMEX in Frankfurt einladen, mit nachstehendem Link bietet TMC jegliche Flexibilität eines Messebesuchs an. Ebenso stehen wir Ihnen erneut mit eigenem Stand auf der Messe zur Verfügung. Gerne informieren wir Sie über die neuesten Trends der MICE-Branche und unserer 16 DMCs.

Klicken Sie einfach auf diesen Aktivierungslink :

 

https://portal.imex-frankfurt.com/hbreg.php?unique=58a59ece36d8a&type=buyer&exc=0

 

Wir freuen uns auf Sie!

TMC Newsletter Oktober 2017

Review und Preview aus der TMC-Welt:

> Florenz: noch 1 Platz Für Kurzentschlossene frei!

> Riga begeistert dank 3K MANAGEMENT

> Personalities: Christine trägt Afrika im Herzen

> Give me five @ IBTM

Download
TMC_Newsletter_OKT17.pdf
Adobe Acrobat Dokument 574.5 KB

Fam-Trip Riga - jung, frisch und kreativ

Auf Einladung von unserer DMC 3K MANAGEMENT Geschäftsführer Edgars Kuzmans und mit Unterstützung von Air Baltic reiste Carmen Glaser-Gallion von unserem Team zusammen mit 8 MICE-Planern und einem Redakteur der CONVENTION INTERNATIONAL nach RIGA, um diese wunderschöne Stadt & Region persönlich kennen zu lernen bzw. neu zu entdecken.

 

Air Baltic fliegt von 5 deutschen Flughäfen direkt nach Riga und die Frankfurter Gruppe bildete am Samstag, 23.09. Abend die gutgelaunte Vortruppe. Nach kurzem Transfer vom Flughafen in die Stadt kamen wir im Pullman Hotel Riga Old Town an. Man fühlt sich gleich wohl in diesem modernen 5*Boutique-Hotel, das erst vor einem Jahr eröffnet hat. Das Hotel liegt zentral in der Altstadt, 300m vom Domplatz entfernt und verbindet die alte Fassade des ehemaligen Pferdestalls von Baron Münchhausen mit einem modernen Hotelbau, deren 155 Zimmer skandinavisch geprägt sind. Wirklich eine gelungene Kombination und ‚a warm welcome’!

Sonntag, 24. September 2017 

‚Live like a local day’ – unser heutiges Motto des Tages, der mit einem stilvollen Oldtimer-Transfer beginnt und zum neuen Motor-Museum Rigas führt, das direkt an der Rennstrecke Bikernieki liegt. Das Museum wurde vor 1 ½ Jahren komplett neu konzipiert und umgebaut, und so ist ein sehr modernes, interaktives Museum entstandn mit vielen technischen Finessen. Es bietet der größten Automobilsammlung des Baltikums Platz. Konferenzmöglichkeiten im Museum, auf der Terrasse und in Kombination mit Aktivitäten auf der Rennstrecke bieten vielfältige Veranstaltungsmöglichkeiten.

 

Weiter ging es zum Lettischen Ethnographischen Freilichtmuseum, eines der ältesten und größten Freilichtmuseen Europas. Hier fand gerade ein Erntedankfest statt mit vielen Handwerker- und Verkostungs-Ständen und regionalen Ausstellern. Das große Naturgelände bietet Platz und Freiraum für viele Konzepte, ob es zu den ‚weißen Nächten’ oder zum Erntedankfest ist. Naturverbundenheit ist einer der Hauptcharakterzüge der Letten, denn es leben nur 2 Mio Letten in diesem großen Land. Man ‚pilzt’ und ‚beert’, man hat eigene Worte für diese Freizeitbeschäftigungen, die auch bei der Jugend zum Alltag gehören und gepflegt werden.

Danach hieß es, wer fährt? Pan Cars, eine Art Trabi, bieten einen unkonventionellen Transport. Die Autos können selbst gefahren werden, sind wild bemalt und werden auch für Graffiti-Workshops genutzt. In der gleichen Zeit trafen die weiteren Fam-Trip-Teilnehmer am Flughafen ein und starteten dort mit der Pan Cars-Rallye.

Das gemeinsame Ziel war die Nationalbibliothek, auch ‚Schloss des Lichts’ genannt. Dort am Ufer des Flusses Daugava trafen alle zusammen und besichtigten das im August 2014 eröffnete, moderne Gebäude. Beeindruckend nicht nur die Architektur und die Büchersammlung, sondern auch die Event- und Konferenzmöglichkeiten. 

Nach kurzem Stop im Pullman ging es zu Fuß durch die Altstadt Rigas! Pittoreske Gassen, Gebäude aus verschiedenen Architekturepochen, ob Mittelalter, Barock oder Klassizismus, einladende Restaurants beeindrucken mit einer einzigartigen Atmosphäre. Und das Schöne dabei: es ist nicht so überfüllt wie in anderen europäischen Städten, deren Zentrum auch ein UNESCO-Weltkulturerbe ist.

Auf dem Weg sehen wir die Rigaer Börse und die Gilde, wunderbare Eventlocations, besichtigen wir das Schwarzhäupterhaus und stoppen im neuen Kempinski Hotel Riga, das sich gerade im Softopening befindet. Lange hat die Stadt auf die Eröffnung dieses Grandhotels gewartet und es hat sich gelohnt! Direkt gegenüber der Nationaloper gelegen strahlt das Hotel internationales Flair aus, beeindruckt durch kostbares Ambiente und hochwertige Ausstattung. Und die Rooftop-Bar, die noch nicht ganz fertiggestellt ist, wird mit einem umwerfenden Ausblick ein Highlight werden.

 

Unser Dinner nahmen wir aber nicht dort ein, sondern im Restaurant 3 von JURIS DUKALSKIS & ERIKS DREIBANTS. Diese bereits durch andere Restaurants bekannten, kreativen Rigaer Chefs haben ein neues Konzept kreiert, das auf regionale, saisonale Zutaten in Ursprungsform setzt – Wild & Organic. Im 1. Stock des Restaurants geniessen wir kein Menue, sondern ‚erleben’ ein Dinner von höchster Qualität und mit überraschender Präsentation. Ein wirkliches Gourmeterlebnis mit Waldatmosphäre!

 

 

Montag, 25. September 2017 

Adventure Day hieß es am Morgen und es ging raus aus der Stadt ins Gauja-Tal. Auf dem Weg nach Ligatne fahren wir am Aerodium vorbei, wo man mit Incentivegruppen fliegen kann. Der vertikale Windtunnel wurde u. a. schon von Jacky Chan getestet.

Vielen Nationen haben Ihre Fußabdrücke in Lettland hinterlassen und man ist stolz auf die Vielfältigkeit. Darum versteckt man nicht die Zeugen der sowjetischen Ära, sondern nutzt sie. Back to USSR – im geheimen Bunker der Sowjetherrscher und in der darüber liegenden Kurklinik fühlt man sich zurückversetzt in das Zeitalter des Kalten Krieges. Nicht nur ein Museum, sondern erlebte Geschichte, wunderbar mitreißend und ironisch erzählt von unserem Guide. Im Bunker kann man mit MICE-Gruppen nicht nur Besichtigungen durchführen, sondern in die Zeit eintauchen mit sowjetischen Snacks, Mittagessen und kleinen Aktivitäten.

Und man freut sich danach auf die Welt draußen, die wunderbare Natur des Gauja Nationalparks, der neben Zip-Lining noch viele, andere Outdoor-Aktivitäten bietet. Zum Beispiel auf der Bob- und Rennschlittenbahn in Sigulda, auf der auch Profisportler trainieren. 1200 m lang, 16 Kurven - mit einer Geschwindigkeit von knapp 80 km/h fuhren wir in einem 4er-Sommer-Bob, der von einem Profi gelenkt wurde, hinab ins Tal. Wow!! Im Winter ist dies auch möglich und wurde schon mehrfach von MICE-Gruppen mit Adrenalinkick getestet.

 

Danach brauchten wir eine Pause und entspannten beim lettischen Mittagessen in einem idyllischen, rustikalen Restaurant an einem See gelegen. Wunderschöne heile Welt und grün, grün, grün!

 

In Riga zurück bezogen wir unsere neue Unterkunft, das Radisson Blu Latvija Hotel. Das größte Konferenzhotel der baltischen Staaten (571 Zimmer) dominiert seit Jahrzehnten die Skyline Rigas. Durch das angeschlossene Konferenzzentrum ist es für Events mit bis zu 2500 Teilnehmern geeignet. Radisson hat in der Stadt noch 3 weitere Hotels mit unterschiedlichen Designs und Standards und ist damit sehr gut vertreten in Riga. Für Incentive-Gruppen eher geeignet ist sicherlich das Radisson Blue Elizabete.

Aber die Skyline Bar des Latvija Hotels ist das Highlight im wörtlichen Sinne. Im 26. Stock gelegen mit Rundumblick auf Riga kann man gar nicht aufhören zu staunen. Die Bar ist öffentlich und auch für Rigaer eine beliebte Anlaufstelle, aber es gibt separate Räumlichkeiten, die exklusiv für Gruppen gebucht werden können.

 

Nach einer kleinen Stärkung ging es dann los zum Eishockey. In der Arena Riga hatten wir eine Lounge für uns und bei Bier und Snacks feuerten wir Dinamo Riga gegen den chinesischen Club KunLun Red Star an. Es hat trotz lautstarker Unterstützung wenig genützt, aber sehr viel Spaß gemacht. Die Stimmung beim lettischen Nationalsport Eishockey ist einfach klasse! Neben dem Besuch eines Spiels kann die Arena auch für exklusive Gruppen gebucht werden oder man organisiert einen Eishockey-Training am Tage.

 

Auf die Niederlage stießen wir dann in einigen der Micro-Brauereien der Stadt im jungen Hipsterviertel an. Das deutsche Reinheitsgebot kennt man hier nicht, wir jetzt aber dafür Biersorten, die White Aborigine, Midsummer Witch oder Shepherd’s Boy heißen. Und zum Abschluß gibt es einen Balzam- den typischen lettischen Kräuterschnaps!

 

 

Dienstag, 26. September 2017

Focus Day – bevor wir uns auf drei von Rigas Hauptattraktionen fokussieren besuchen wir zuerst die touristische Vertretung der Stadt Liepaja – Trendscouting sozusagen. Liepaja liegt außerhalb der Rigaer Bucht an der Ostsee und wird von Air Baltic als einzige weitere Stadt in Lettland angeflogen. Vor Jahren war Liepaja nur bekannt für die kilometerlangen Sandstrände, aber es entwickelt sich dort eine neue Infrastruktur, Hotels und Restaurants. Realistisch gesehen, sollte man Liepaja nicht kurzfristig aber auf jeden Fall mittelfristig als neues MICE-Ziel im Auge behalten.

 

Danach hatten wir das Glück eine Backstage-Tour in der Lettischen Nationaloper machen zu dürfen und das, während der laufenden Proben für eine Neuinszenierung. Das ‚Weiße Haus’ von Riga ist weltweit künstlerisch anerkannt und viele Opern, Ballettaufführungen und Kammermusikkonzerte finden hier statt.  

Wir waren ehrfurchtsvoll und beeindruckt von dem wunderschönen Haus. Gewisse Bühnenbereiche der Oper und stilvolle Räumlichkeiten können für MICE-Gruppen gebucht werden.

 

Danach ging es zum Zentralmarkt, dem pulsierenden Herzen der Stadt und buntem Treffpunkt aller Rigaer Bürger. Die Gebäude, die heute als Markthallen dienen und zum charakteristischen Bestandteil des Rigaer Stadtbildes geworden sind, wurden ursprünglich als Zeppelin-Hangars genutzt. Lettisches Schwarzbrot, gebratene Neunaugen, Pilze jeglicher Art oder Sauerkraut und Essiggurken findet man in den Fisch-, Fleisch-, Gemüse- und Milch-Hallen. Es ist schwer, sich ein besseres Angebot an lettischen Spezialitäten vorzustellen! Neben Tastingtouren, Einkaufstouren für Kochevents ist es für MICE interessant, daß eine Halle gerade umgebaut wird und als Venue genutzt werden kann.

Unser Stop in einem kleinen Marktbistro wurde dann einmalig durch eine musikalische Überraschung: ein bekannter Singer-Songwriter, der für Lettland schon beim ESC gestartet ist, sang für uns begleitet von seiner Gitarre ein eigens komponiertes Lied über Riga und unsere Fam-Trip-Gruppe! Das war wirklich einmalig!! Sympathisch, humorig und mit Augenzwinkern kamen alle unsere Namen im Lied vor!

 

Jedoch mussten wir dann aufbrechen zu unserem letzten gemeinsamen Stop – dem Ostseestrand! Jurmala, der einzige offizielle lettische Kurort liegt 25 km von der Innenstadt entfernt. Der Ort selbst ist klein mit wunderbaren Holzhäusern und Villen, einer Flanierstraße und einzelnen Restaurants, die man auch für Gruppen nutzen kann. Es gibt auch 2 Hotels, die von 3K für MICE-Gruppen gebucht werden, wenn man außerhalb der Stadt wohnen möchte.

Jurmala’s Highlight ist aber der Strand und die Möglichkeiten, die man dort hat. Kein Massentourismus, Dünen, Sand und Meer. Das Restaurant 36.Line direkt am Strand wird geleitet von dem populären TV-Koch Lauris Alekseyev. Hochwertige Küche in relaxter Atmosphäre, das ist das Credo. Für Gruppen gibt es ein separates, festes Eventzelt und ganz neu: eine Holz-Strandhaus, das für Kochevents oder Gruppen bis ca. 40 Pax exklusives Strandfeeling bietet. Vergleiche mit Sylt kommen nicht von ungefähr.

 

Leider, leider war der Fam-Trip für uns beendet und wir mussten uns bei strahlendem Sonnenschein verabschieden.

 

 

 

Das Fazit der Reise:

Die Stadt und die Menschen strahlen eine positive Aufbruchstimmung aus, eine Herzlichkeit und Energie. Man fühlt sich willkommen, es gibt so viele moderne Gastronomiekonzepte, die Hotelangebote sind hervorragend. Stadt & Kultur, Meer, Wald und Natur in kurzer Zeit in einem Programm kombinierbar. Etwas kommunistisch angehaucht und angestaubt hatten einige erwartet – aber man hat das Gegenteil vorgefunden. Riga hat alle überrascht!

Und sicherlich haben die persönlichen Insiderverbindungen von 3K MANAGEMENT dazu geführt, dass wir Vieles anders gesehen und erlebt haben als andere Besucher. Vielen Dank an Edgars Kuzmans und sein wundervolles Team!

Das sagen unsere Mitreisenden:

"Jetzt ist schon wieder so viel Zeit vergangen, doch ich möchte es nicht versäumen, mich noch einmal sehr herzlich bei Euch zu bedanken! Es war ein wirklich toller Fam-Trip mit viel Input und Inspiration. Als ich den Trip im Büro ausgewertet habe wurde ich gefragt, wie lange ich eigentlich unterwegs war – so viel wie wir gesehen und erlebt haben… Danke für Eure tolle Organisation „from A to Z“, für Eure persönlichen Einblicke und auch für die echt schönen Fotos!"

Susan Uhlemann / FUCHS Event + Incentive GmbH / Managing Director

 

 

"Die netten Letten!

Atemberaubend bis ins kleinste Detail! Wer am Mittelmeer schon alles gesehen hat, der sollte den Blick gen Norden richten. Nord-Osten um genauer zu sein.

Riga, die Hauptstadt Lettlands, ist als Incentive Destination ein wahrer Geheimtipp – aber nicht mehr lange.

Tradition und Moderne vermischen sich hier mit einer großen Portion Herzlichkeit und Professionalität zu einem wahren Traum für alle, die in der Event Brache tätig sind.

Die Stadt sowie das Umland mit weitläufigen Wäldern und die angrenzende Ostsee bieten für unterschiedliche Gruppengrößen die passenden kulturellen, gastronomischen und sportlichen Aktivitäten.

Ich möchte mich hiermit noch einmal bei Carmen und dem ganzen Team von 3K Management für die außerordentlich gelungene Umsetzung bedanken. 

Lassen Sie sich diese Destination nicht entgehen!"

Nina Revenko / trendhouse event marketing GmbH / Projektmanagement

 

 

„Ein sehr toller Fam-Trip! Für mich ist Riga ein wenig wie Berlin vor 20 Jahren, im besten Sinne. Eine Vielzahl von möglichen Locations und eine sich stetig verbessernde Hotelstruktur im 4 und 5 Sternesegment machen Lettland und besonders Riga zu einer großartigen MICE Destination.

Die vorbildliche Organisation der gesamten Reise und das Herzblut das Edgars und sein Team an den Tag legen tun sein Übriges.

Danke an alle Beteiligte!“

Björn Schaefer / gernEvent GmbH / Managing Director

 

 

"Ein unglaublich facettenreiches Land voller kreativer Köpfe. 3K hat uns mit wirklich außergewöhnlichem Engagement des ganzen Teams in kürzester Zeit einen tiefen Einblick in die vielfältigen Möglichkeiten gegeben und eindrucksvoll den hohen qualitative Anspruch der Letten vermittelt – gleich ob kulinarisch, operativ oder kreativ."

Maja Schröder / aom art of motivation / Managing Director

TMC Newsletter August 2017

Review und Preview aus der TMC-Welt:

> Ein Borgo Marinaro im Friaul

> Personalities: Davide, unser Ironman in Malta

> Spectra in Scotland und Spectra Premium UK: Summer Selects & Premium Picks 2017

> Move it, Move it

> Kommen Sie mit TMC zur IBTM nach Barcelona - es lohnt sich!

> Hot News: ESA Büro Mexico / Neue Kroatien DMC

Download
TMC_Newsletter_AUG17.pdf
Adobe Acrobat Dokument 537.7 KB

TMC-Newsletter Juli 2017

Review und Preview aus der TMC-Welt:

> Malta Fam-Trip - schön war's

> MICE-Ideen und Angebote für Kurzentschlossene

> IBTM - Begleiten Sie uns als Hosted Buyer zur IBTM nach Barcelona

> ICE, ICE...Baby

Download
TMC_Newsletter_Juli_2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 358.2 KB

TMC-Newsletter Juni 2017

Download
Review und Preview aus der TMC Welt
> Heiß, weit und unendlich schön... Wüsten dieser Welt
> Lettland, ein Wintermärchen
> Malta Inforeise: Last Call
> Arabian Adventures - Magie im Web
> IMEX 2017 - unsere persönliche Nachlese
TMC_NL_Juni.pdf
Adobe Acrobat Dokument 373.4 KB

TMC-Newsletter Mai 2017

Download
Review und Preview aus der TMC-Welt
> Für's Protokoll: Kyoto - das traditionelle Japan
> Apulien - Italiens ursprünglicher Süden
> IMEX 2017 Frankfurt - Wir laden Sie ein!
> Katrin Degenkolb: Ihre deutsche Ansprechpartnerin in Rom
> Deutsche Ansprechpartnerinnen bei+34 Spain
> Hot News!
Newsletter Mai 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 522.3 KB

TMC-Newsletter März 2017

Download
Review und Preview aus der TMC Welt
> 8th WAVE: Mit neuem Partner Asien aus einer Hand
> IMEX 2017 Frankfurt - Wir laden Sie ein!
> 3K MANAGEMENT Nachrichtenkanal - ziemlich genial!
> Südafrika - Immer wieder schön: Neue Programme von Terra Nova
> Hot News!
TMC-Newsletter März 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 552.5 KB

IMEX Frankfurt 2017 - Nehmen Sie teil!

Wir möchten Sie sehr herzlich zur IMEX in Frankfurt einladen, mit nachstehendem Link bietet TMC jegliche Flexibilität eines Messebesuchs an. Ebenso stehen wir Ihnen erneut mit eigenem Stand auf der Messe zur Verfügung. Gerne informieren wir Sie über die neuesten Trends der MICE-Branche und unserer 16 DMCs.

Klicken Sie einfach auf diesen Aktivierungslink :

 

https://portal.imex-frankfurt.com/hbreg.php?unique=58a59ece36d8a&type=buyer&exc=0

 

Wir freuen uns auf Sie!

Vernetzen Sie sich mit uns bei Xing